Samstag, 17. 3. 2012, 19:00 Uhr

Martina Appel-Schwab – Yoshie Higo-Breitenbach

Wie im wachen Traume - Liederabend

Martina Appel-Schwab, Sopran
Yoshie Higo-Breitenbach, am Flügel

Programm

Werke von:
Breitenbach
Schumann
Strauss
Wolf

Aktuelle Konzerte

Trio Gaon

Debussy, Francaix, Ravel, Generalprobe für CD-Aufnahme

Sonntag, 28. 1. 2024, 17:00 Uhr

Ausgebucht!

Newsletter

Bild Konzerte Newsletter

Wenn Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden möchten?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Martine Appel-Schwab
Martina Appel-Schwab

Martina Appel-Schwab

Die Sopranistin Martina Appel-Schwab gewann bereits in jungen Jahren einen 1. Preis im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. 1997 nahm sie zunächst ein pädagogisches Studium mit Schwerpunkt Gesang an der Musikhochschule Würzburg auf. Parallel zu ihrer pädagogischen Ausbildung studierte sie bei Professorin Jutta Bucelis-Dehn Diplom Gesang. 2004 schloss sie ihr Diplomstudium im Bereich Musiktheater und Konzertgesang erfolgreich ab. Während ihrer Ausbildung besuchte sie Kurse bei Ulf Bästlein, Ingeborg Hallstein, Axel Bauni und Cheryl Studer. Im Rahmen von Opernprojekten sang sie die Partie der „Poppea“ in „L’incoronazione di Poppea“ von C.Monteverdi und die Partie der Kriemhild in der Operette „Die lustigen Nibelungen“ von Oscar Straus. 2005 erhielt sie ein Stipendium des Wagnerverbandes Wiesbaden.Momentan bildet sie sich bei der Mezzosopranistin Daniela Sindram fort. Bereits im Studium entdeckte sie ihre Liebe zum Liedgesang. Mit der Pianistin Yoshie Higo-Breitenbach arbeitet sie seit dem Frühjahr 2011 intensiv zusammen.

Yoshie Higo-Breitenbach

Die in Ibaraki/Japan geborene Künstlerin Yoshie Higo-Breitenbach begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel und mit zwölf Jahren Posaune. Nach dem Schulabschluss studierte sie zunächst Posaune an den Musikhochschulen Hamburg, Mannheim und Lübeck bei Professor Ehrhard Wetz. Anschließend absolvierte sie eine Meisterklasse an der Musikhochschule München bei Professor Wolfram Arndt. Daneben studierte sie Klavier an der Musikhochschule Lübeck bei Karin van Buiren. Während ihres Studiums wurde sie mit mehreren Preisen ausgezeichnet, etwa durch die Oscar-Ritter-Stiftung Hamburg und die Marie-Luisen-Stiftung und war 1999-2000 Stipendiatin des japanischen Kulturministeriums. In Zusammenarbeit mit anderen Instrumentalisten, Bühnen-Eurythmisten und Dichtern sammelte sie Erfahrungen in Klavierbegleitung und Kammermusik. Seit einigen Jahren widmet sie sich intensiv der Liedbegleitung. Sie lebt und arbeitet in München.

Yoshie Higo-Breitenbach
Yoshie Higo-Breitenbach
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner