Freitag, 5. 5. 2017, 19:00 Uhr

Lied.Duo Klara Hornig – Emma Moore

Strauss, Berg, Zemlinsky, Walton

Emma Moore – Sopran
Klara Kornig – Klavier

Programm

Richard Strauss (1864-1949)
Schlechtes Wetter Op. 69/5 (Heine)
Rote Rosen WoO. 76 (Stieler)
Geduld Op. 10/5 (Gilm)
Waldseligkeit Op. 49/1 (Dehmel)
Ständchen Op. 17/2 (Schack)

Alban Berg (1885-1935)
Sieben frühe Lieder
Nacht (Hauptmann)
Schilflied (Lenau)
Die Nachtigall (Storm)
Traumgekrönt (Rilke)
Im Zimmer (Schlaf)
Liebesode (Hartleben)
Sommertage (Hohenberg)

– PAUSE –

Alexander Zemlinsky (1871-1942)
aus Sechs Lieder Op. 22
Auf braunen Sammetschuhen (Morgenstern)
Abendkelch voll Sonnenlicht (Morgenstern)
Feiger Gedanken bängliches Schweigen (Goethe)
Elfenlied (Goethe)
Volkslied (Morgenstern)

aus Zwölf Lieder Op. 27
Entführung (George)
Sommer (Kalisada)
Frühling (Kalisada)
Jetzt ist die Zeit (Kalisada)
Der Wind des Herbstes (Kalisada)
Elend/Misery (Hughes)

William Walton (1902-1983)
3 Songs of Edith Sitwell
Daphne
Trough gilded trellises
Old Sir Faulk

Aktuelle Konzerte

Trio Gaon

Debussy, Francaix, Ravel, Generalprobe für CD-Aufnahme

Sonntag, 28. 1. 2024, 17:00 Uhr

Ausgebucht!

Newsletter

Bild Konzerte Newsletter

Wenn Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden möchten?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Hornig Moore1
Klara Hornig – Emma Moore

Klara Hornig – Emma Moore

„Ein exzellentes, hochbegabtes, vielversprechendes Duo. Emma Moore ist eine berührende, intuitive, kluge Interpretin, mit einer Einsatzfreudigkeit, wie man sie heutzutage nicht oft findet… Klara Hornig ist eine glänzende, phantasievolle und stilsichere Begleiterin, von der ich sehr viel halte. Die beiden lohnen sich!“
KS Brigitte Fassbaender

Emma Moore, Sopran und Klara Hornig, Klavier, arbeiten seit 2012 intensiv zusammen und können auf zahlreiche Wettbewerbserfolge und Auftritte an renommierten Orten zurückblicken.

Im April 2016 waren sie Stipendiaten des „Heidelberger Frühlings“ und bekamen im Zuge dessen Inspirationen von KS Thomas Hampson, KS Brigitte Fassbaender und Prof. Wolfram Rieger.

Im Februar 2015 gewannen sie den zweiten Preis beim Internationalen Wettbewerb „Das Lied“ in Berlin, im September 2014 zählten sie zu den Gewinnern – zweiter Preis- des Internationalen Wettbewerbes für Liedkunst der Hugo-Wolf-Gesellschaft Stuttgart.

Ihr Repertoire ist breitgefächert und epochenübergreifend, außerdem um eher seltener aufgeführte Komponisten (u.a. Othmar Schoeck, Hermann Reutter, Clemens Krauss) bereichert. Es ist dem Duo ein Anliegen, Liederabende durchaus mit nicht allzu gängigem Repertoire zu erweitern.

Hornig Moore 2
Klara Hornig – Emma More

Wichtige Engagements

Debüt beim Heidelberger Frühling, April 2016
Liederabend in der Staatsgalerie Stuttgart, Januar 2016
Liederabend für die Richard-­‐Strauss-­‐Gesellschaft, Oktober 2015
Liederabend im Konzerthaus Berlin im Rahmen des Wettbewerbes „Das Lied“, Oktober 2015 Liedermatinee beim Eppaner Liedsommer, Juli 2015

Wettbewerbserfolge

September 2015: 3. Preis beim Internationalen Wettbewerb „…es sind noch Lieder zu singen“ in Karlsruhe (mit Schwerpunkt Arnold Schönberg, Othmar Schoeck und Hermann Reutter)
Februar 2015: 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb „Das Lied“ in Berlin
September 2014: 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst der Hugo-­‐Wolf-­‐ Akademie Stuttgart

Unterricht und Meisterkurse

KS Thomas Hampson, KS Brigitte Fassbaender, Prof. Julie Kaufmann, Prof. Eric Schneider, Prof. Axel Bauni , Prof. Wolfram Rieger, Prof. Thomas Quasthoff.

Lied.Duo | Moore.Hornig auf Youtube

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner