Freitag, 1. 7. 2016, 19:00 Uhr

Kubanische Vielfalt serviert auf Flügel

Dora I. Torres Cuesta – Klavier, Gesang
Yamilé Cruz Montero – Klavier
Christos Asonitis – Schlagzeug, Percussion
Diony Varías Astudillo – diverse Instrumente der peruanischen/kubanischen Volksmusik
Miriel Cutiño Torres – Klavier

Klassische und populäre kubanische Musik aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert. In Originalfassung oder arrangiert für Klavier; Klavier und Perkussion; sowie Klavier, Perkussion und Gesang.

Wir geben eine Kostprobe verschiedener Gattungen, Stile und rhythmischer Pattern (Afros, Contradanzas, Boleros und Sones, sowie weiterer Genres), die auf das ungeahnte Potenzial unserer Musik hinweisen. Vom Cantabile bis zur Polyrhythmik, in die Sprache des Klaviers und der Trommeln übersetzt – Instrumente, die aus Europa und Afrika übernommen wurden. Dazu der Einsatz der menschlichen Stimme, eines Instrumentes das uns die Natur geschenkt hat und das wir alle besitzen.

Programm

1. Barasuayo: Ritueller Gesang für Eleggua, afrokubanische Gottheit.
Batá, Vocals, Klavier.

2. Drei Stücke für Klavier:
Cancioncita (Kleines Lied)
Tumba (cata)o
Entrando por la salida
Komponistin: Miriel Cutino Torres

3. Pieza Rapsodiosa
Interpretiert von Yamilé Cruz Montero
Komponistin: Miriel Cutino Torres

4.Pájaro Carpintero (der Specht)
Interpretation und Arrangement: Yamilé Cruz, Christos Asonitis Komponist: Aldo Gavilán (1979)

5. La Tedezco
Interpretation, arrangement: Dora I. Torres
Komponist: Manuel Saumell (1818-1870)

– PAUSE –

6. A Baracoa
Klavier, Vocals, arrg: Dora I. Torres

7. Dos Gardenias
Klavier, Vocals, arrg: Dora I. Torres
Komponistin: Isolina Carrillo (1907-1996)

8. Chivo que rompe Tambó
Klavier, vocals, arrg: Dora I. Torres
Komponist: Moisés Simons (1889-1945)

9. Babalú Ayé
Klavier, vocals, Batá
Klavier, vocals, arrg: Dora I. Torres

10. Preludio/Guaguancó-Son
Prelude BWV 851 mit kubanischen Stile gemischt
Klavier, Vocals, Percussion
arrg: Dora I. Torres

11. Asokere: Ritueller Gesang für Eleggua

Aktuelle Konzerte

Trio Gaon

Debussy, Francaix, Ravel, Generalprobe für CD-Aufnahme

Sonntag, 28. 1. 2024, 17:00 Uhr

Ausgebucht!

Newsletter

Bild Konzerte Newsletter

Wenn Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden möchten?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Dora I. Torres Cuesta

Musikwissenschaftlerin, Musiklehrein, Pianistin.

Dora I. Torres wurde in Havanna geboren und dort am ISA studiert. Sie hat an verschieden Forschungen über populäre und folklorische Musik aus Kuba mitgewirkt. Sie hat Artikeln über Themen der kubanischen Musik veröffentlicht. Am freien Musikzentrum leitete sie die Projekte Piano cubano, Salsaband, Gesang auf Spanisch. Die kubanische Musikerin und Musikwissenschaftlerin gibt Konzerte im Rahmen von Vernissagen, Ethnofestivalen, Jazzfestivalen und hält Vorträge und Workshops an der LMU Universität und Musikhochschule. Seit 2013 leitet sie das musikalische Projekt SonOtros.
dora-cubamusik.de

Yamilé Cruz Montero

Die kubanische Pianistin Yamile Cruz Montero ist Absolventin des Masterstudiengangs Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Adrian Oetiker (2014). Die Pianistin gewann mehrfach Wettbewerben, u.a. den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Musicalia in Havanna. Neben klassischem Repertoire Europas widmet sie sich besonders der Moderne unter den lateinamerikanischen Komponisten.

Christos Asonitis:

Christos Asonitis wurde 1974 in Athen-Griechenland geboren. Von 1994 bis 1999 studierte er Schlagzeug am Konservatorium von Filippos Nakas in Athen (griechisch Department of Berklee College of Music). Er schloss sein Masterstudium mit einem Abschluss-Konzert im Jahr 2015 ab. Der grieschiche Schlagzeuger besitzt sehr umfassende Kenntnisse im Bereich Jazz und Latin.

Diony Varías Astudillo:

Diony Varias wurde in Trujillo/ Perú geboren. Aus einer künstlerischen Familie stammend sammelte er in seiner Jugend viel Erfahrung im Bereich des peruanischen Folklors. Er beherrscht verschiedene Instrumente sowohl aus der peruanischen Volksmusik als auch aus der kubanischen. In Europa tritt er mit Bands auf, die unterschiedlichen Stillrichtungen verfolgen (Jazz, Salsa, Fusion, Folklor).

Miriel Cutiño Torres:

Miriel Jazmín Cutiño Torres wurde in Havanna/Kuba geboren. Ihre Ausbildung als Pianistin begann im 1992 in der Musikschule „Manuel Saumell“. Dort nahm sie am Kompositionswettbewerb für Schüler teil und wurde mehrmals mit Preisen ausgezeichnet und einmal mit dem großen Preis ausgezeichnet.
In 2006 wurde sie von Wilfried Hiller und Eva Sindishakis in Komposition unterrichtet. Absolventin in Bachelor of Arts in Musikerziehung Hauptfach Klavier am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück (2014).
Unter ihren bisher komponierten Werke befinden sich Stücke für Klavierduo, mehrere Stücke für Ensemble, Streichqurtett, Violinenduo, Chorstücke und diverse Stücke für solo Instrumente.Ihre Musik zeichnet sich durch die Einflüsse der vielseitigen Musik aus ihrer Heimat Kuba aus.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner