Liederabend Corinna Scheurle - Akemi Murakami

Liederabend Corinna Scheurle - Akemi Murakami - Duparc, Brahms, Fauré, Mahler

Samstag, 17.06.2017, 19:00 Uhr


Clara Corinna Scheurle - Mezzosopran

Akemi Murakami - Klavier

Henri Duparc
Línvitation au voyage
Chanson triste

Johannes Brahms
Unbewegte laue Luft
Die Mainacht
Ständchen
Dein blaues Auge
Von ewiger Liebe


 - PAUSE -


Gabriel Fauré

Cinq mélodies de Venise
1. Mandoline
2. En Sourdine
3. Green
4. À Clymène
5. C'est l'extase

Gustav Mahler
Ich atmet einen Lindenduft
Blicke mir nicht in die Lieder
Liebst du um Schönheit
Ich bin der Welt abhanden gekommen

Clara Corinna Scheurle

CORINNA SCHEURLE MEZZOSOPRAN

Die Mezzosopranistin mit deutsch-ungarischen Wurzeln wird im September diesen Jahres ihr Engagement im Opernstudio der Staatsoper Berlin im Rahmen der Liz Mohn Kunst&Kulturstiftung und somit der Bertelsmannstiftung antreten.
Zuvor gibt sie ihr Debut bei den Bregenzer Festspielen, wo sie die Rolle der Marcellina in LE NOZZE DI FIGARO übernimmt.
Liederabende und Konzerte gab Corinna Scheurle bereits in Deutschland, Ungarn und Österreich. Zu wichtigen Erfahrungen auf der Opernbühne gehören u.a. Rollen wie die der Older Woman in FLIGHT von Jonathan Dove, Penelope in der gekürzten Fassung von Monteverdis IL RITORNO D'ULISSE, Ruggiero in Händels ALCINA, Fatima in DIE ARABISCHE NACHT von Christian Jost und Dorina in FRA I DUE LITIGANTI von Giuseppe Sarti.
Im Rahmen ihres Studiums und in Engagements außerhab arbeitete sie mit Regisseuren wie Frank Hilbrich, Balázs Kovalik, Isabel Ostermann und Martina Veh. Zu Dirigenten gehörten u.a. Ulf Schirmer, Attilio Cremonesi, Ian Fountain, Errico Fresis, Eva Pons und Joachim Tschiedel. Corinna Scheurle ist erste Preisträgerin des Gasteig Musikpreises 2017.
Sie war im Semifinale des internationalen Gesangswettbewerbs Neue Stimmen 2015 unter der Leitung von Graeme Jenkins zu hören und wurde auch zur Masterclass von Neue Stimmen 2016 eingeladen. Zudem ist Corinna Scheurle mehrfache Preisträgerin des Wettbewerbs Jugend musiziert und war 2015 Stipendiatin der Hans- und Eugenia Jütting Stiftung in Stendal.

Seit zwei Jahren die Mezzosopranistin nun Mitglied der Theaterakademie August Everding und studiert Gesang bei KS Prof. Christiane Iven. Sie schließt ihren Master im Juli 2017 ab. Zuvor absolvierte sie ihr Bachelorstudium an der Universität der Künste Berlin.

Meisterkurse absolvierte Corinna Scheurle bei Michelle Breedt, John Norris, Klesie Kelly-Moog, Kurt Widmer und Claudia Rueggeberg. Sie erhielt außerdem eine intensive Tanzausbildung im Bereich Ballett und Jazztanz.

Akemi Murakami

AKEMI MURAKAMI

Akemi Murakami ist eine gefragte Liedpianistin. So gab die junge Künstlerin im April 2015 mit KS. Angelika Kirchschlager einen Liederabend in Wien und war bei internationalen Festivals wie dem Aldeburgh Festival in England und dem Queen Elisabeth Music Chapel Festival in Brüssel zu Gast.
Akemi Murakami studierte Klavier an der renommierten Hochschule für Musik und Kunst Kyoto und bei Prof. Felix Gottlieb an der Hochschule für Musik Freiburg. Ihr Meisterklassendiplom in Liedgestaltung erhielt sie bei Prof. Helmut Deutsch und Prof. Donald Sulzen an der Hochschule für Musik und Theater München.
Meisterkurse bei Helmut Deutsch, Graham Johnson, Wolfram Rieger, Ian Bostridge, Julius Drake, Christian Gerhaher, Gerold Huber, Thomas Quasthoff und Justus Zeyen gaben ihr weitere wichtige Impulse.
Akemi Murakami ist Preisträgerin und Finalistin vieler bedeutender Wettbewerbe, darunter „Schubert und die Musik der Moderne“ (Lied-Duo) in Graz, der Wettbewerb „Französische Melodie“ (Soloklavier) in Japan sowie der „Internationale Studenten- Musikwettbewerb, Kobe“ (Soloklavier).
Sie wirkt solistisch, als Gesangsduo- und Kammermusikpartner bei vielen Konzerten und Festivals mit. So spielte sie bei der Schubertiade 2010 in Schwarzenberg und debütierte 2012 bei den Max Reger Tagen in Weiden. Darüber hinaus wurde sie durch die Organisation YEHUDI MENUHIN „Live Music Now“ gefördert. Unter anderem ist die Pianistin als offizielle Begleiterin beim ARD-Musik-Wettbewerb für Gesang, bei der „Liedakademie Vienna“ mit Angelika Kirchschlager und im April 2017 bei der Liedakademie des renommierten Musikfestivals „Heidelberger Frühling“ engagiert.

Mit ihrem Liedduo-Partner Andreas Burkhart hat Akemi Murakami schon zahlreiche Liederabende bestritten. In Kürze wird ihre erste gemeinsame CD mit einem Goethe-Programm erscheinen.

Sie ist Initiatorin und künstlerische Leiterin der Liederabendreihe "LIEDERLEBEN" in München.

Newsletter

Möchten Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Hier geht's zur Anmeldung