Klavierduo Onda Verde

Klavierduo Onda Verde - Francis Poulenc

Sonntag, 14.02.2016, 19:00 Uhr

Laszlo Kuti - Klarinette

Eva-Maria May, Alexander Wienand - Klavier

Ein Abend mit Werken von Francis Poulenc (1899-1963):

ÉLÉGIE für 2 Klaviere
(Diese Elegie wie eine Improvisation vortragen. Stellen Sie sich vor ,Sie hätten eine Zigarre im Mund und ein Glas Kognac auf dem Klavier…………..Zitat Poulenc)

CAPRICCIO für 2 Klaviere

SONATE für KLARINETTE und KLAVIER
(Hommage a Arthur Honegger)
I Allegro tristamente
II Romanza
III Allegro con fuoco
(Laszlo Kuti Klarinette Eva-Maria May Klavier)

Aus den 15 Improvisations…………….Klaviersolo nach Ansage

  - PAUSE-

SONATE für 2 KLAVIERE
I Prologue
II Allegro molto
III Andante lyrico
IV Epilogue

L`Embarquement pour Cythère
valse-musette für 2 Klaviere

Onda Verde

Poulencs Klavierstil zeichnet sich durch Farbenreichtum, Klangschönheit und Brillanz aus, nicht ohne Grund setzten sich Arthur Rubinstein und Vladimir Horowitz schon in den 1920er Jahren nachhaltig für Poulencs Klaviermusik ein. Jedoch finden sich in Poulencs Musik auch immer wieder verstörende Momente von großer Härte.

Die Sonate für Klarinette und Klavier, Hommage an Arthur Honegger, wurde 1962 Von Benny Goodman und Leonard Bernstein 1962 in der Carnegie Hall uraufgeführt.

Die übrigen Werke für 2 Klaviere entstanden alle 1952 und zeigen viele unterschiedliche Kompositionstechniken des Komponisten! In der Sonate für 2 Klaviere verbindet Poulenc auf faszinierende Weise höchst gegensätzliche konzertante Klangwirkungen mit einer harmonisch geschärften Stilistik.

Newsletter

Möchten Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Hier geht's zur Anmeldung