Kammermusikwochenende Trio Opus 8

Kammermusikwochenende Trio Opus 8 - Brahms, Schumann, Beethoven, Mendelssohn

Samstag, 08.10.2016, 19:00 Uhr

Sonntag, 09.10.2016, 16.00 Uhr


Michael Hauber - Klavier
Eckhard Fischer - Violine
Mario De Secondi - Violoncello

Laurent Albrecht Breuninger - Violine
Lara Sophie Schmitt - Viola

SAMSTAG:

Johannes Brahms (1833-1897):
Trio für Klavier, Violine und Violoncello H-Dur op. 8
Allegro con brio
Scherzo Allegro molto
Adagio

Allegro

Robert Schumann (1810 - 1856):
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Es-Dur op.47
Sostenuto assai - Allegro ma non troppo
Scherzo - Molto vivace
Andante cantabile
Finale - Vivace

Johannes Brahms (1833-1897):
Quintett für Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncello f-moll op. 34
Allegro non troppo
Andante, un poco Adagio
Scherzo - Allegro
Finale - Poco sostenuto - Allegro non tropp 

SONNTAG

Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Trio für Klavier, Violine und Violoncello G-Dur op.1 Nr.2
Adagio-Allegro vivace
Largo con espressione
Scherzo. Allegro
Finale. Presto

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847):
Trio für Klavier, Violine und Violoncello d-moll op. 49
Molto Allegro agitato
Andante con moto tranquillo
Scherzo – Leggiero e vivace
Finale – Allegro assai appassionato

Das Trio Opus 8 wurde 1986 gegründet und war bereits im gleichen Jahr Preisträger bei Kammermusik- wettbewerben in Colmar, Triest und Florenz. Seitdem spielt es unverändert in der gleichen Besetzung und feierte im Jahr 2011 sein 25-jähriges Bestehen. Nach solistischen Erfolgen der einzelnen Trio-Mitglieder, die ver- schiedene Preise in internationalen Wettbewerben erhielten, vervollkommnete das Trio seine Studien an der Stuttgarter Musikhochschule und in Meisterkursen u.a. beim Trio di Trieste, bei György Sebök und Leon Fleisher. Das Ensemble errang viele Preise, so den "Felix Mendelssohn-Bartholdy-Preis" in Berlin, die Goldmedaille des "Festival de Jeunes Solistes" in Bordeaux und den "Concorso Internazionale Sergio Lorenzi" in Triest.

Das Trio Opus 8 ist regelmäßig in allen wichtigen Musikzentren im In- und Ausland zu Gast und unternahm ausgedehnte Konzerttourneen durch Deutschland, Europa, die USA, Finnland, Türkei, Nordafrika und Südamerika. Es trat bei international renommierten Festivals wie dem Rheingau-Musikfestival, dem Kissinger Sommer, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, sowie u.a. den Festivals in Bordeaux, Pristina und Belgrad auf. Zu seinen Musikpartnern zählen u.a. Ruth Ziesak, Diemut Poppen, Pauline Sachse, Wolfgang Meyer, Ingeborg Danz, Eduard Brunner, Pe- ter Damm und Radovan Vlatković.

Das Trio Opus 8 hat zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, wie für die BBC, sowie CD-Einspielungen bei Bayer Records, CPO, BMG-Arte Nova produziert. Kürzlich sind CDs mit Werken von Haydn und Schostakowitsch bei Profil Medien (Edition Günther Hänssler)erschienen.

In Anlehnung an zahlreiche Kompositionen für Klaviertrio, die die Opuszahl 8 tragen - genannt seien nur die Trios von Johannes Brahms, Frédéric Chopin, Hans Pfitzner und Dmitri Schostakowitsch - gab sich das Trio Opus 8 seinen Namen.

www.trioopus8.com

Newsletter

Möchten Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Hier geht's zur Anmeldung