C.L. Mayer und sein Auwald Trio - Jazzkonzert

C.L. Mayer und sein Auwald Trio - Jazzkonzert - - Rites of Passage -

Samstag, 30.03.2019, 19:00 Uhr

 

Christian Ludwig Mayer - Klavier, Komposition

Ludwig Leininger - Kontrabass

Lorenz Hunziker-Rutigliano - Schlagzeug

Was ist das Auwald Trio? Es ist wohl am ehesten ein Jazztrio. Das ist an sich nichts aussergewöhnliches. Aussergewöhnlich ist jedoch die stilistische Bandbreite des Ensembles, das sämtliche Spielarten des Jazz ebenso in seiner Musik vereint wie Impulse der klassischen europäischen Musik des 18./19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart ohne dabei zum oberflächlichen Crossover zu mutieren.

Klangliche Artenvielfalt in der so manches musikalische Pflänzchen zu blühen wagt, dass im üblichen Jazzbetrieb wohl eingehen müsste, wenn es da nicht das heitere Refugium dieses musikalischen Auwalds gäbe...

Die erste CD des Ensembles "Token gestures" war nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritk 2017.

Aus der Presse:

"Christian Ludwig Mayer hat die putzmunter zwischen den Genres vermittelnde Fantasie eines Jaki Byard, den singenden Anschlag eines Roland Hanna, die romantische Seele eines Robert Schumann und eine Riesenportion Eigenart"

Marcus A. Woelfle (Rondo, Silberhorn)

"Christian Ludwig Mayer is a pianist that will delight you with his sense of swing and the maturity that he brings to his performances."

Prof. Rusty Hassan  (Downbeat magazine, Jazztimes, New York Times, Washington Post, Coda)


www.clm-musik.com

www.auwaldtrio.com

www.rondomagazin.de

C.L.Mayer & sein Auwald Trio - Portrait 

 

 

Newsletter

Möchten Sie auch in Zukunft über unsere Konzerte in der Klavier­werkstatt informiert werden?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Hier geht's zur Anmeldung